Schwimmverband und DLRG
 
 
Sie sind hier: Startseite » Landesaktion / Projekte » Rundum-Wohlfühlwoche im Bad

QuietschFidel – Die Rundum-Wohlfühlwoche im Bad

© Stefan Mülders
© Stefan Mülders

Bereits im Jahr 2006 wurde die Rundum-Wohlfühlwoche als Bestandteil der landesweiten Initiative „QuietschFidel – Ab jetzt für immer: Schwimmer!“ ins Leben gerufen. Ziel war damals, Hallen- und Freibäder durch gezielte Aktionsprogramme verstärkt ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken und so mehr Menschen in die Bäder zu locken. 

© Stefan Mülders
© Stefan Mülders

Dies geschah mit attraktiven Veranstaltungen von Jux-Wettkämpfen bis zu Aquapower und Schwimmkursen. In den beteiligten Bädern wurden bunte und vielfältige Sport- und Rahmenprogramme zusammengestellt wie Frühschwimmeraktionen, Wasserspiele für Jung und Alt, Prominentenschwimmen, Beach Volleyball, Streetball, Aqua Fitness oder Kunstspringen.

Konkret verfolgt die Rundum-Wohlfühlwoche im Bad folgende Zielsetzungen:

  • Aktivierung und Motivierung zum Schwimmen lernen und regelmäßigem Schwimmen gehen.

  • Förderung der Gesundheit und des Wohlbefindens

  • Attraktivitätssteigerung und Werbung für die öffentlichen Bäder und die Vereinsarbeit

  • Darstellung und Information über Schwimmvereine und Rettungsorganisationen

  • Erhalt und Fortentwicklung der Bäderlandschaft

  • Förderung und Initiierung von Veranstaltungen zur Verbesserung des breitensportlichen Angebots in den Vereinen und in den öffentlichen Bädern

  • Förderung der Schwimm- und Rettungsausbildung